Suche Home Einstellungen Anmelden Hilfe  

Betreff: Newsletter Spezial 16.03.2002
Datum: Sat, 16 Mar 2002 11:03:35 +0100
Von: Marco Thomas <mthomas@cs.uni-potsdam.de>
Firma: Universitšt Potsdam
An: hyfischverteiler <hyfischverteiler@neuwerk.haiti.cs.uni-potsdam.de>

Potsdam, 16.03.2002
--------------------------------------------------------------------

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
nur ganz selten findet eine hochkaraetige internationale Tagung im
Umfeld der Didaktik der Informatik in Deutschland statt.
Mit der
        International Conference on Social, Ethical, and Cognitive
        Issues of Informatics and ICT (SECIII)
        Universitaet Dortmund
        22.-26.07.2002
        http://seciii.cs.uni-dortmund.de
ist es der Dortmunder Arbeitsgruppe "Didaktik der Informatik" von Prof.
Dr. Sigrid Schubert gelungen, eine grosse IFIP-Tagung einzuwerben.

Die Tagung befasst sich mit Methoden und Strategien zur Realisierung des
Potentials der Informatik innerhalb der Ausbildung. Den Schwerpunkt
bilden u.a. folgende Bereiche:
- e-literate society, also die e-lphabetisierte Gesellschaft, und
  die Rolle der Informatik
- E-learning
- Paradigmenwechsel in Ausbildung und Beruf

Ausgewaehlte Hoehepunkte:
- Keynote addresses:
        Scientific foundations for a code of ethics for
        ICT-profession
        J. Berleur, University of Namur
        e-Learning Technology - Convergence with the Mainstream
        C. Harrison, Center for Advanced Learning at IBM-Research,
        Zurich
        Informatics - The Science of Minimal Systems with Maximal
        Complexity
        A. Schwill, University of Potsdam
        The think project - European research into social
        consequences of ICT
        D. Wood, University of Nottingham

- Eingereichte Vortraege
        - zu Informatikunterricht
        - zu Curricula und Lehrerausbildung
        - zu ethischen Aspekten der Informatik
        - zu kooperativem Lernen
        - zu virtuellen Gemeinschaften
        - zu Informatik und Objektorientierung

- Hands-on Vorlesungen, z.B. zu Telelearning und kooperativem
  Arbeiten

- Diskussionsforen

- Industrieausstellungen und Demonstrationen - Marktplatz

Auf dem Pausenprogramm steht eine
        Besichtigung des HNF Heinz Nixdorf Museumsforums in
        Paderborn, des groessten Computermuseums der Welt, und ein
        Konzert des Universitaetsorchesters.

*****************************************************************
UND DAS BESTE ZUM SCHLUSS: Als FRUEHBUCHER zahlen Sie bis zum   *
        31.3.2002                                               *
nur die HAELFTE DER REGULAEREN TAGUNGSGEBUEHR, also nur 240 EUR.*
*****************************************************************

Viele Gruesse
Andreas Schwill

Was sonst noch im HyFISCH neu ist, finden Sie unter
[http://www.hyfisch.de/HyFISCH/NeuesQuery]

Ihr HyFISCH-Team

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Ein Service des Lehrstuhls fuer Didaktik der Informatik
Universitaet Potsdam, Institut fuer Informatik
August-Bebel-Str. 89, 14482 Potsdam
Redaktion:  Prof. Dr. A. Schwill,<mailto:schwill@cs.uni-potsdam.de>
            Marco Thomas,        <mailto:mthomas@cs.uni-potsdam.de>
Technik:    Matthias Knietzsch,  <mailto:matthias@cs.uni-potsdam.de>

Benutzer: gast • Besitzer: mthomas • Zuletzt gešndert am: